10.03.2019 | Allgemeines

Gemeindeverbandskonferenz der SPD Hiddenhausen

Nach dem gelungenen Auftakt in den Abend fand im Anschluss an die Diskussion mit Kevin Kühnert „Wie weiter mit der SPD“ die Gemeindeverbandskonferenz statt.  Es waren bis auf einen alle Deligierten anwesend. Weder die Tagesordnungspunkte noch die Wahlen des hielten größere Überraschungen parat.

 

Foto v.l.: Friedel Husemann, Mark Schmidtpott, Brigitte Düsediekerbäumer, Hans-Ulirich Läge, Christiane Möller-Bach, Eva Hellmann, Ulrike Meister, Ulrich Ewering, Marion Schulz, Kurt Vieselmeier

 

Den Berichten aus den verschiedenen AGs (AG Bildung, AGLeben und Wohnen im Alter, AG Wirtschaft und Umwelt) und einem Rückblick auf das vergangende Jahr einschließlich der Jubiläumsfeier im Januar 19 sowie dem Bericht des Kassieres folgten direkt die Wahlen.
Zur Vorsitzenden wurde Christiane Möller-Bach gewählt.
Neu war in diesem Jahr die Wahl zum dritten stell. Vorsitzenden. Hier wurde ein weiteres Amt geschaffen um in der Spitze des Vorstandes breiter und digitaler aufgestellt zu sein. Somit wurden Andreas Hüffmann, Ulrich Ewering und, neu dazu Eva Hellmann als stell. Vorsitzende gewählt. Zur Schriftführerin wurde Monika Schwannecke, zu ihrer Stellvertreterin Ulrike Meister gewählt. Die Kasse liegt weiter in den Händen von Kurt Vieselmeier. Beisitzerinnen und Beisitzer: Andreas Schröder, Mark Schmidtpott, Marion Schulz, Brigitte Düsediekerbäumer, Hans-Ulrich Läge, Friedel Husemann.
Bärbele Meyer zur Heide ließ sich in diesem Jahr zum ersten Mal nicht wieder aufstellen. Ihr wurde Dank nochmal explizit Dank für ihr Engagement ausgesprochen.
Somit ist der Gemeindeverband auch für die nächsten zwei Jahre gut aufgestellt.

Angebote zum Artikel

Der Kommentarbereich ist geschlossen..