SPD-Gemeindeverband Hiddenhausen
Search

Ziele für Eilshausen

 

  • Das Betreuungsangebot für alle Kinder vom ersten bis zum sechsten Lebensjahr muss gewährleistet sein.
  • Die Grundschule im Ort mit offener Ganztagsbetreuung soll alle Eilshauser Kinder aufnehmen können.
  • Wir unterstützen weiterhin die Olof-Palme-Gesamtschule als weiterführende Schule, die alle Abschlüsse bis zum Abitur ermöglicht.
  • Die demografische Entwicklung ist unsere größte Herausforderung der kommenden Jahre.
  • Wir fördern weiterhin das Programm „Jung kauft Alt“, das bisher viele junge Familien in unserer Gemeinde gebracht hat.
  • Lebensqualität auch im Alter ist ein wichtiges Thema, auch hier sind kurze Wege von Bedeutung.
  • Die medizinische Versorgung muss sichergestellt sein.
  • Neue Wohnformen sollen möglich sein, zum Beispiel Mehrgenerationenhäuser.
  • Unsere Treffpunkte und Begegnungszentren sind unverzichtbar.
  • Ein flächendeckendes Breitbandnetz soll eine optimale Internetnutzung ermöglichen.
  • Wir setzen uns für den guten Zustand unserer Kinderspielplätze ein.
  • Für eine gute Lebensqualität sorgen unsere Vereine mit umfassenden Sport- und Freizeitangeboten. Ihre Unterstützung ist uns wichtig.
  • Das Programm „Kultur in der Provinz“ muss fortgeführt werden. Es ist ein Markenzeichen.
  • Die Freiwillige Feuerwehr Hiddenhausen, eine Selbsthilfeeinrichtung von Bürgerinnen und Bürgern, verdient unsere Unterstützung.

Was ist los in Eilshausen:

Andreas Hüffmann am Freibad in Hiddenhausen

Mobiles Blockheizkraftwerk, Förderung von Solaranlagen und Solarthermie, Hiddenhausen ist auf einem guten Weg!

Andreas Hüffmann an der Grundschule in Eilshausen

Bildung in Hiddenhausen – von der KiTa bis zum Abitur.

Andreas Hüffmann wurde einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten gewählt!

Es war schon ein besondere Stimmung bei unserer Wahlkonferent am 26. Mai in der Mensa der OPG. Jeder saß auf Abstand für sich und trotzdem waren wir alle zusammen. Und wir stehen alle hinter Andreas Hüffmann! Er wurde einstimmig von allen 26 Delegierten zum Bürgermeisterkandidaten gewählt.

Andreas Hüffmann an der Museumsschule in Schweicheln-Bermbeck

Ein Impuls zum Thema Familien und Bildung, kurze Beine - kurze Wege und Jung kauft Alt.

Andreas Hüffmann - unser Kandidat für das Amt des Bürgermeisters

In diesen besonderen Zeiten müssen wir viele Dinge anders denken als gewohnt. Auch die Kommunikation!

Frohe Ostern!

Euch allen sonnige Feiertage! Der Frühling weiß nichts von all dem was um uns herum passiert und erreicht uns mit all seinen Farben und seiner Schönheit! Man wird dankbar für die kleinen Dinge! 🌱🌿🌷

Das Grünkohlessen - die jährliche Tradition

Das Jahr mit einem Klassiker zu beginnen ist sicher nicht die schlechteste Tradition! So lädt Anfang des Jahres der Gemeindeverband zum Grünkohlessen. In diesem Fall war es schon ein besonderer Moment, als Ulrich Rolfmeyer noch einmal erklärte warum er nach langer Überlegung zu dem Entschluss gekommen ist, nicht wieder anzutreten für das Amt des Bürgermeisters. Auch für Andreas Hüffmann sicherlich ein besonderer Moment vor uns allen zu stehen!

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Fest!

Die SPD Hiddenhausen wünscht Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Freunden schöne Feiertage, Zeit für ein gutes Buch, gute Gespräche und ein lautes Lachen!

Wolfgang Hackländer für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Partei geehrt!

Es war ein besonderes Jahr, in dem Wolgang Hackländer in die Partei eintrat, eröffnete uns Udo Sander. Mit einem Blick auf den Zustand der Partei vor 40 Jahren und ein paar Anekdoten aus dem Weltgeschehen versetzte er uns zurück, in die Zeit in der Wolfgan Hackländer in die Partei eintrat.

Sommertour 2019 - das Ehrenamt

Die diesjährige Sommertour unserer Abgeordneten dreht sich rund um das Ehrenamt. Am dritten Tag waren Stefan Schwartze, Christian Dahm, Angela Lück und Landrat Jürgen Müller zu Gast bei uns in Hiddenhausen.

Es tut sich was in Eilshausen!

Mit Beginn der Sommerferien entsteht auf dem Schulhof der Wittekindschule endlich der lang ersehnte Dorfplatz im Ortsteil Eilshausen. Über Jahre haben sich viele Eilshauserinnen und Eilshauser - insbesondere die Vereine - und die SPD-Fraktion für die Schaffung eines Dorfplatzes eingesetzt.