SPD-Gemeindeverband Hiddenhausen
Search

Friedhof Lippinghausen in Augenschein genommen

Der SPD Ortsverein Lippinghausen hat den Friedhof in Lippinghausen besucht.

Ziel des Besuches war es, sich über den Zustand und die Entwicklung der Anlage zu erkundigen.

Ausgestattet mit Zahlen und Fakten konnten wir sehen, dass sich der Friedhof selber gut entwickelt . Neue Begräbnisarten wie Stelengräber werden gut angenommen. Gerade der Fakt, dass die Grabpflege im Paket mit angeboten werden kann, ist ein Anreiz für diese Begräbnisform.

Anonyme Begräbnisse sind dagegen rückläufig.

Ökologisch wird sich der Friedhof ebenfalls entwickeln. Die Verwaltung hat so am Kriegermahnmal eine kanadische Eiche gepflanzt, die den trockenen Sommern besser trotzen kann.

Dennoch sind einige Beete und Grünanlagen verschwunden. Der Ortsverein denkt darüber nach, hier mit Hilfe der Gemeinde tätig zu werden. „Vielleicht ist es so machbar, den Friedhof so mitzugestalten und diesen Ort der Einkehr und Trauer noch ein Stück ansprechender zu gestalten“, so Henrik Franke als Ortsvereinsvorsitzender.

Ideen dazu gibt es bereits, wenn wieder Pflanzzeit ist, wird der Ortsverein hier sicherlich aktiv.