SPD-Gemeindeverband Hiddenhausen
Search

Ziele für den Ortsteil Hiddenhausen

  • Der Erhalt unserer Grundschule steht für uns an erster Stelle.
  • „Kurze Beine, kurze Wege“ ist in Verbindung mit unserem Kindergarten und seinem umfangreichen Angebot ein wesentlicher Bestandteil der Lebensqualität unserer Gemeinde.
  • Wir werden den Ausbau und die kindgerechte Modernisierung unserer Spielplätze vorantreiben.
  • Sie gehören zu einer modernen und familienfreundlichen Gemeinde.
  • Wir wollen, dass sich Familien in Hiddenhausen wohl fühlen.
  • Eine Sanierung der Maschstraße und der Löhner Straße ist dringend notwendig. Ein Ausbau beider Ortsdurchfahrten mit Radweg sorgt für mehr Verkehrssicherheit und eine bessere Anbindung an unsere Naherholungsgebiete und die benachbarten Ortsteile.
  • „Jung kauft Alt“ ist eine Erfolgsgeschichte, die gerade in unserem Ortsteil den Leerstand von Immobilien verhindert und junge Familien in unsere Gemeinde holt. Wir sind von diesem Konzept überzeugt und werden an seiner Weiterentwicklung mitarbeiten.
  • Wir wollen Konzepte erarbeiten, die es älteren Menschen auch bei gesundheitlicher Einschränkung ermöglicht, in den eigenen vier Wänden zu leben. Um dieses Ziel zu erreichen, werden wir in Zusammenarbeit mit den anderen Ortsteilen ärztliche, pflegerische und gesundheitlich beratende Stellen zusammenführen.
  • Die Leistungsfähigkeit einer Gemeinde hängt unmittelbar mit ihrer finanziellen Situation zusammen. Den Weg zur Verbesserung der Haushaltssituation werden wir nachhaltig unterstützen.
  • Wir wollen, dass unsere Gemeinde allen Generationen eine gute Heimat ist.
  • Ein lebenswertes Hiddenhausen für Jung und Alt.

Ein gelungener Abend mit Sofa, Gesprächen und Currywurst!

Ein Sofa, ein Kandidat, jede Menge Leute - dazu noch bestes Wetter. Die Gespräche drehten sich natürlich um den Wahlkampf um Martin Schulz, aber die Themen vor Ort kamen nicht zu kurz. So saß Stefan Schwartze nie alleine auf dem Sofa. Danke an alle die da waren!

Fast schon eine Tradition

Zum 24sten haben wir den Maibaum auf dem Dorfplatz in Hiddenhausen aufgestellt. Nachdem auf Facebook schon Wetten abgeschlossen wurden, ob es der Ortsverein es in diesem Jahr vielleicht vergessen hätte, ist er da!

Bei mäßigem Wetter war neben Bier auch Kaffee sehr gefragt. Das kulinarische Highlight war die Currywurst mit selbstgemachter Soße.

Maibaum aufstellen auf dem Dorfplatz in Hiddenhausen

Fast schon eine Tradition: Der Ortsverein Hiddenhausen stellt den Maibaum auf. Mit dabei natürlich Bratwurst und Getränke. In lockerer Atmosphäre gibt es Gelegenheit zu politischem Austausch mit dem Landtagsabgeordneten Christian Dahm. Außerdem dabei: Bürgermeister Rolfsmeyer, Landrat Müller und Bundestagsabgeordneter Schwartze.

Fotoshooting mit Volvo...

und dem Landtagskandidaten! Ein Promi im Landtagswahlkampf kommt aus Hiddenhausen! Andreas Hüffmann für den Ortsverein Hiddenhausen im Rat stellt Christian Dahm seinen Oldtimer zur Verfügung. Grund für ein paar schicke Fotos!