SPD-Gemeindeverband Hiddenhausen
Search

Ziele für den Ortsteil Hiddenhausen

Das Ziel: Unser Dorf soll weiterhin ein familienfreundlicher Ortsteil sein, in dem alle Menschen gerne wohnen und sich wohlfühlen.

  • Weiter genügend Kita-Plätze für alle Altersgruppen – auch bei steigendem Bedarf.
  • Die offene Ganztagsbetreuung an unserer Grundschule ausbauen, noch bessere Vernetzung unserer Grundschule mit der Olof-Palme-Gesamtschule.
  • Fortsetzung des Programms „Jung kauft Alt“. Hiddenhausen profitiert hiervon durch sehr geringen Leerstand älterer Immobilien.
  • Aus- und Umbau von Spielplätzen – wichtig für die Lebensqualität der Familien in Hiddenhausen.
  • Erhalt von Grünflächen wie die Bustedter Wiesen.
  • Ausbau des letzten Teilstücks der Löhner Straße – für mehr Verkehrs-sicherheit und weniger Lärmbelästigung der Anwohner.
  • Verbesserung der jetzt schon guten Anbindung unseres Ortsteils an den ÖPNV.
  • Seniorengerechtes Wohnen im Ortsteil fördern.Das Ehrenamt in unserem Dorf stärken.
  • Tatkräftige Unterstützung unserer Gemeinde auf ihrem Weg zur CO2-Spar-Kommune.

Kohlessen im Haus des Bürgers

Ein gelungener Abend! Grünkohl und politische Diskussionen begleitet vom Literaturkurs der Olof-Palme-Gesamtschule - auch wenn die Anspannung vor dem Bundesparteitag zu spüren war. Stefan Schwartze hat es in der Begrüßung schon richtig formuliert - jede Position hat ihre Berechtigung!

Frohe Weihnachten!

Zeit einmal Danke zu sagen, für all die Unterstützung und Hilfe die wir in diesem Jahr erfahren durften!

Basisarbeit im Wahlkampf - Plakate kleben

Das machen sie ganz routiniert, es ist ja auch nicht das erste Mal. Der Ortsverein Hiddenhausen beim Plakate kleben:

Ein gelungener Abend mit Sofa, Gesprächen und Currywurst!

Ein Sofa, ein Kandidat, jede Menge Leute - dazu noch bestes Wetter. Die Gespräche drehten sich natürlich um den Wahlkampf um Martin Schulz, aber die Themen vor Ort kamen nicht zu kurz. So saß Stefan Schwartze nie alleine auf dem Sofa. Danke an alle die da waren!

Fast schon eine Tradition

Zum 24sten haben wir den Maibaum auf dem Dorfplatz in Hiddenhausen aufgestellt. Nachdem auf Facebook schon Wetten abgeschlossen wurden, ob es der Ortsverein es in diesem Jahr vielleicht vergessen hätte, ist er da!

Bei mäßigem Wetter war neben Bier auch Kaffee sehr gefragt. Das kulinarische Highlight war die Currywurst mit selbstgemachter Soße.

Maibaum aufstellen auf dem Dorfplatz in Hiddenhausen

Fast schon eine Tradition: Der Ortsverein Hiddenhausen stellt den Maibaum auf. Mit dabei natürlich Bratwurst und Getränke. In lockerer Atmosphäre gibt es Gelegenheit zu politischem Austausch mit dem Landtagsabgeordneten Christian Dahm. Außerdem dabei: Bürgermeister Rolfsmeyer, Landrat Müller und Bundestagsabgeordneter Schwartze.

Fotoshooting mit Volvo...

und dem Landtagskandidaten! Ein Promi im Landtagswahlkampf kommt aus Hiddenhausen! Andreas Hüffmann für den Ortsverein Hiddenhausen im Rat stellt Christian Dahm seinen Oldtimer zur Verfügung. Grund für ein paar schicke Fotos!